Liebe Gäste,  

ich möchte Ihnen ein paar Zeilen schreiben, damit Sie sich in Ihrem Ferienhaus in der Toskana auch wohl fühlen. In den Menüunterpunkten finden Sie noch weitere hilfreiche Informationen.

 

Ich mache nun diese Vermittlungsarbeit seit 12 Jahren und habe in dieser Zeit Land und Leute kennen gelernt. Oft handelt es sich bei den Besitzern um einfache Menschen, die sehr genügsam leben und oftmals zu viele Häuser haben um die sie sich kümmern müssen, da diese geerbt oder unverkäuflich sind. Viele Steuern und Abgaben (viel, viel mehr als wir) werden Ihnen abverlangt, so dass Sie mit den Einnahmen aus der Vermietung gerade so die Erhaltung der Gebäude bezahlen können.

 

Besonders wertvoll ist für mich, dass sich eine Gastfreundschaft erhalten hat, d.h. die Menschen die kommen sind auch immer noch Gäste, auch wenn diese bezahlen.

Die Italiener verzichten lieber auf ihr Geld (obwohl sie es dringend brauchen) als dass sie sich streiten, wenn der Gast unzufrieden ist. Anderseits sind die Gastgeber immer dazu bereit alles zu tun damit sich seine Gäste wohlfühlen (Ich spreche hier von der Gegend in der ich die Häuser vermittle).

Es tut mir oftmals leid, wenn ich mitbekomme, dass die Gäste nicht in der Lage sind zwischen einer sterilen Anlage und der Individualität eines toskanischen Ferienhauses in traumhafter Lage zu unterscheiden. Es kann dadurch natürlich passieren, dass nicht alles zu 100% auf dem neusten Stand ist. Der Wohnstandard der einfachen Italiener ist oft zweckmäßig, aber der Situation angepasst. 

Seit einiger Zeit beobachte ich, dass die Atmosphäre der Toskana und die der Ferienhäuser durch Klimaanlagen, Whirlpools etc. kaputt gemacht wird. Ich habe Angst, dass es bald völlig austauschbar sein wird, wo das Ferienhaus steht - denn es sieht gleich aus.

Bitte tragen Sie dazu bei, dass diese wunderschöne Gegend noch lange erhalten bleibt!


Ihre Frauke von Troschke

Traumhafte Aussichten
Traumhafte Aussichten